Jedem Kind sein Instrument in Essen

 


 JeKi in Essen
 Sparkasse Essen hilft


 
Kontakt 

Jeki in Essen

Kinder der Bonifaziusschule in Essen Kray

„Jedem Kind ein Instrument“ ist ein musikpädagogisches Angebot für das Ruhrgebiet.
Bis zum Kulturhauptstadtjahr 2010 sollen alle Erstklässler der gesamten Region
die Möglichkeit erhalten, ein Musikinstrument zu erlernen. Die Kulturstiftung des
Bundes, das Land Nordrhein-Westfalen und die Zukunftsstiftung Bildung in der
GLS-Treuhand e.V. unterstützen unter Beteiligung der Kommunen des Ruhrgebiets dieses Projekt.
Die Schirmherrschaft übernahm Bundespräsident Horst Köhler. Die eigens für das Projekt gegründete „Stiftung Jedem Kind ein Instrument“ berät die Musikschulen, übernimmt überregionale Aufgaben wie Projektkonzeption, Kommunikation und wissenschaftliche Begleitung und unterstützt die Instrumentenbeschaffung, indem sie die von den Musikschulen erworbenen Spenden und Sponsorgelder verdoppelt.

Kinder der Bonifaziusschule in Essen Kray
Kinder der Bonifaziusschule in Essen Kray

Das Projekt startete ruhrgebietsweit zum Schuljahr 2007/2008. Die von den Initiatoren zugesagte Förderung erstreckt sich bis zum Schuljahr 2010/2011, eine Fortführung über diesen Zeitraum hinaus ist vom Land NRW zugesagt.

„Jedem Kind ein Instrument“ ergänzt den Musikunterricht in der Grundschule, indem Musikschullehrer gemeinsam mit den Grundschullehrern unterrichten. Die Teilnahme der Kinder am Projekt ist freiwillig und für Kinder des ersten Schuljahres kostenfrei. Auch danach müssen die Eltern nur mit geringen monatlichen Gebühren rechnen, die in bestimmten Fällen sogar komplett erlassen werden können: Im zweiten Jahr ist der Maximalbeitrag auf 20 Euro pro Monat festgesetzt, im dritten und vierten Jahr werden maximal 35 Euro pro Monat fällig. Kinder von ALG-II- und Sozialhilfe-Empfängern sind von den Beiträgen komplett befreit. Darüber hinaus stehen Stipendien zur Verfügung, die auf Empfehlung der Schulleitung unbürokratisch von der Zukunftsstiftung Bildung vergeben werden. Finanzielle Barrieren wird es also kaum geben, und so erreicht das Projekt auch die Kinder, deren Eltern das Angebot einer Musikschule aus Unkenntnis, Desinteresse oder Kostengründen nicht wahrnehmen.

www.jedemkinde.de

Link zur Website des Ruhrgebietprojektes: www.jedemkinde.de

 

Link zur Sparkasse Essen